Uncategorized

November-Depression

Ich bin ein Novemberkind. Meine große Tochter ist im November geboren. Ich kann da von keiner Depression sprechen. Gut, ich muss zugeben, das Wetter ist meistens einfach mies. Aber dann, wenn die Sonne mal raus kommt…

Der November stimmt langsam auf den Dezember ein, auf Weihnachten und den Jahreswechsel.

Eis, Frost, Nebel… da leuchten meine Foto-Augen oft. Es fühlt sich manchmal nicht toll an, aber sieht doch ganz wunderbar aus.

Nur, um hier auch mal den November zu verteidigen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s